Image

Microneedling

Microneedling gilt seit bewährter Zeit als Geheimwaffe unter den Anti-Aging-Methoden zur Behandlung ästhetischer Hautprobleme. Beim Microneedling profitieren Sie von den natürlichen Schutzfunktionen Ihrer Haut.

Behandlungsablauf:

  • Reinigung (Vorbereitung der Haut)
  • Enzympeeling
  • Microneedling
  • sterile Ampulle (je nach Hautzustand)
  • Ultraschall
  • Beruhigende Maske
  • Abschlusspflege

Unmittelbar nach der  Behandlung ist die Haut gerötet. Es können leichte oberflächliche Punkt-Blutungen auftreten. Je nach Tiefe und Intensität der Behandlung kann die Haut für 1-2 Tage etwas gerötet oder geschwollen sein. In den folgenden Wochen zeigt sich der Effekt der Behandlung mit einer Verbesserung des Hautbildes.

Je nach Hautbild sind 2–4 Behandlungseinheiten im Abstand von 3–4 Wochen erforderlich.

Vor und nach der Behandlung ist auf intensive Sonnenbestrahlung und starkes Schwitzen zu verzichten.

ANMERKUNG:
Eine Microneedling-Behandlung ist nicht möglich, wenn Patienten in den letzten 12 Monaten eine Strahlentherapie hatten, bei der Einnahme blutverdünnender Medikamente, während der Schwangerschaft und Stillzeit und bei einer Infektion mit HIV oder Hepatitis.

Microneedling Gesicht  60 Min.
 
150.- / 4-er ABO 540.-
Microneedling Gesicht & Hals 75 Min.                                 
170.- / 4-er ABO 612.-

Nach Wunsch mit Ultraschall Gesicht 75 Min.                  
170.- / 4-er ABO 612.-
Nach Wunsch mit Ultraschall Gesicht & Hals 90 Min.
190.-
Microneedling Gesicht & Hals & Dekolleté mit Ultraschall 100 Min. 
230.-

Wie wirkt Microneedling